Login Form

Sie erreichen uns unter neuer Telefonnummer 0861 901191 00

CarboLiftX-Lift - die neue Dimension

X-Lift ist eine extrem leichtgängige Teleskopführungseinheit mit äußerst geringem Eigengewicht und einem Höchstmaß an Torsions- und Biegesteifigkeit. Durch Reduzierung der bewegten Massen wird das Handling des Gesamtsystems einfacher, leichter und schneller. Darüber hinaus können Einsparungen durch leichter dimensionierte Oberkonstruktionen erzielt werden. Die Verarbeitung von CFK-Rohren, Leichtmetallen und Kunststoffen stellen einen Quantensprung in der Herstellung von Hubteleskopen dar. In einer ausgeklügelten Konstruktion (Int. Patent Pending) wird die Last mittels spezieller Rollenköpfe fast gleichförmig über den Umfang der beiden Führungsrohre übertragen. Unsere Systeme bieten Tragfähigkeiten bis 500 kg und Biegemomente bis 1500 Nm.

CarboLiftX-Lift - im Detail

Das Teleskop besteht aus einem im Durchmesser aufeinander abgestimmten Paar von hochwertigen Faserverbundrohren (Carbon und Fiberglas), welches über gegenläufig wirkende Rollenköpfe nahezu spielfrei geführt wird. Die Rollenköpfe sind am Umfang verteilt mit Führungswalzen ausgestattet und werden mit dem jeweiligen Ende des Rohrs verschraubt. Als Verdrehsicherung der Rohre zueinander dient ein im Rollenkopf des Innenrohres integrierter, radial wirkender Schieber. In diesem sitzt ein federnd gelagertes Führungsrollenpaar, welches sich spielfrei an den Flanken des am Außenrohr angesetzten Trapezprofils abrollt.


X-Lift - Antriebssysteme


Neben innovativen Mechanik der Teleskopeinheit sind X-Lift Systeme in unterschiedlichen Antriebskonfigurationen lieferbar. Abgestimmt auf die Anforderungen der Anwendung erfolgt der Lastausgleich mittels  Druckluft, Elektrik oder mechanischer Federzüge.

Pneumatischer AntriebPneumatischer Antrieb

mit einfach wirkendem Leichtlaufzylinder für Balancer-Systeme. Luftzuführung durch Hohlkolbenstange und ringförmigen Austrittsdüsen im Kolben. Optimale Leichtlaufeigenschaften durch Gleitführungen und reibungsarmen K-Ring Dichtsatz. Verschleißfeste Dämpfungselemente in den Endlagen.
Elektrischer AntriebElektrischer Antrieb

Servoantrieb für Positioniersysteme. Antrieb über spielfreien Kugelrollspindeltrieb und Zahnriemen-Flachgetriebe durch einen hochfunktionalen Servomotor mit Controller. Maximale Anwendungsflexibilität durch unterschiedlichste Feldbus oder Ethernet Anbindungen.  Alternativ dazu bieten wir auch Kettenzug-Lösungen an.
FederzugantriebFederzugantrieb

mit äußerer Seilführung für einfache Wartung und optische Überwachung des Hubseils mit höhenverstellbarer Anbindung. Federzug kann bauseits beigestellt werden. Zusätzliche Absturzsicherung durch Fanggurt möglich.